Montag, 28. November 2011

Du weißt, dass du in Bulgarien lebst, wenn...

  • es in Ordnung ist, in zweiter Reihe zu parken, solange man die Warnblinkanlage an hat
  • ein Kopfschütteln „ja“ bedeutet und ein Nicken „nein“
  • die Preise für Lebensmittel im Supermarkt stärker schwanken als die Benzinpreise
  • es im Fernsehen saisonal angepasste Werbung gibt (d. h. im November sind 75 % der Werbespots für Medikamente gegen Grippe oder Erkältung)
  • auf praktisch allen Lebensmittel Sirene (ein fetaähnlicher Käse) ist
  • alle braunen Augen haben und niemand naturblonde Haare
  • die Bürgersteige teilweise so kaputt sind, dass du um deine Knöchel fürchtest...
  • und trotzdem alle Frauen zwischen 14 und 84 mit hochhackigen Stilettos unterwegs sind
  • und die Stadt sich anscheinend trotzdem Rot-Countdowns an vielen Ampeln leisten kann
  • Schüler in ihrer Freizeit lieber Koreanisch lernen, als Fußball zu spielen
  • unter jedem parkenden Auto eine Straßenkatze und hinter jeder Mülltonne ein Straßenhund hockt...
  • aber alle Hunde, die einen Besitzer haben, 5 kg oder weniger wiegen und ab Oktober süße Strickjäckchen tragen
  • alle Hotels drei Gänge servieren, von denen jeder so reichlich ist wie eine ganze normale Mahlzeit – und das zwei Mal am Tag
  • es Konzerte für umsonst und Klavierunterricht für umgerechnet 3 € die Stunde gibt
  • alle furchtbar stolz auf ihre Geschichte sind



    Was ist typisch für eure (Gast-)Länder?

    Kathi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen